Leichter lernen
Tipps     Lexikon     Vorträge     Meine Person     Kontakt     Impressum     Datenschutzerklärung

Energetische Psychologie (nach F.Gallo)

 
energetische Psychologie

Dieser Methode liegt die alte chinesische Kunst der Akupunktur zugrunde, nur mit dem Unterschied, dass keine Nadeln benutzt werden, sondern eine einfache Klopftechnik, bei der bestimmte Punkte auf dem Körper mit zwei Fingern geklopft werden.

Der Ansatz der grundlegenden Technik der Klopfakupressur besteht darin, Probleme dadurch zu lösen, dass wir an schmerzliche „Themen“ und Erinnerungen denken, während wir auf bestimmte Meridianpunkte (Punkte auf den Energieleitbahnen des Körpers) klopfen. Auch eine Auflösung von Selbstsabotage (negative Gedanken- und Glaubensmuster) ist möglich. Diese bringt Menschen dazu, sich so zu verhalten, dass sie ihre Ziele und ihr Leben sabotieren. Das erklärt, warum viele Menschen Dinge tun, von denen sie genau wissen, dass sie ihnen schaden. Sie handeln wider besseres Wissen, obwohl sie es „eigentlich“ nicht wollen.

Die energetische Psychologie hilft bei der Lösung psychischer Probleme, indem sie dem Betroffenen hilft die Kraft des eigenen Energiesystems zu verstehen und zu nutzen (Ausschalten dieses negativen “Programms“).

Diese Methode hilft bei chronischen Problemen oder „therapieresistenten“ Personen.

 

 

Wichtig für Sie: Lernberaterinnen und Praktische Pädagoginnen unterliegen der Schweigepflicht.


REDAXO