Leichter lernen
Tipps     Lexikon     Vorträge     Meine Person     Kontakt     Impressum     Datenschutzerklärung

Psychologie

 
Modelle Psychologie
 

Die Persönlichkeit eines Menschen hat viele Facetten. Diese Vielfalt spiegelt sich in einer Fülle psychologischer Persönlichkeitstheorien (wie z.B. bei F. Riemann, C. Riemann, D. Markowa, P. Watzlawick) wider.

Die Bandbreite der verschiedenen psychologischen Modelle reichen vom Umgang mit Ängsten, je nach der Persönlichkeitsstruktur des Einzelnen, über  die bewusste, unterbewusste und unbewusste Wahrnehmung/Bewusstsein,  bis zum emotionalen Zustand der Person in einer bestimmten Situation. 

In einer Balancesitzung geht es darum, herauszufinden, welchen Typus die betroffene Person in einer Stresssituation nicht leben kann. Denn es gibt Themen , die durch ihre Intensität und/oder Dauer den Einzelnen überfordern und somit eine Weiterentwicklung nur eingeschränkt ermöglichen. Ziel  ist es daher, dem Klienten Möglichkeiten zur Selbsthilfe (Bewegung, Affirmationen, etc.) an die Hand zu geben. 

 

 

Wichtig für Sie: Lernberaterinnen und Praktische Pädagoginnen unterliegen der Schweigepflicht.


REDAXO